Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail

Verkauf mit den Textilien Posten, Restbeständen fördern   no comments

Wenn wir mit dem gleichen Sortiment immer wieder handeln – z.B. ist das Damen- und Herrenkleidung, Kinderbekleidung, Sportschuhe oder Accessoires aus Lagerüberhängen, Insolvenz etc. – und neue Kunden gerne ansprechen möchten, ist es empfehlenswert auch mal die Werbung auf einer guten Brancheplattform zu bestellen.

Solche Branchenplattform soll vor allem über  die richtige Zielgruppe verfügen – und nämlich die Hersteller, die Großhändler, die Versandhändler, die Verkäufer auf Online-Auktionen und Online-Shops. So große und unterschiedliche Zielgruppe ist für jeden Warenbesitzer und Händler sehr wertvoll und gibt Möglichkeit, die Ware wirklich schnell zu verkaufen und die Umsätze erheblich zu steigern.

Das Angebot mit den Produkten, die verkauft werden sollen – das können z.B. Kinderschuhe Musterkollektionen oder Babykleidung ausgelaufene Kollektionen sein – soll möglichst aussagekräftig sein, damit die Kunden, die wir gleich über so eine Handelsplattform erreichen können, wirklich angesprochen wurden. Haben wir schon ein solches Angebot fertig, dann überlegen wir mal, wie wir für dieses Angebot werben können.

Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, für seine Ware auf einem guten Online Marktplatz zu werben:

1) die Hervorhebung  der Angebote: es gibt unterschiedliche Optionen, z.B.  Hit Angebot oder Top Angebot – das Warenangebot wird auf der Hauptseite des Portals  mit der Laufzeit z.B.  7 Tage oder 30 Tagelang geschaltet. Solche Angebote sind dann auch im Newsletter entsprechend gesondert geschaltet.

Für die Hervorhebung der Angebote kann man auch mit den Punkten zahlen. Ein Vorteil, die Punkte einzukaufen, ist die umgehende, selbständige Schaltung der Werbung, d.h. gleich nachdem die entsprechende Hervorhebung gewählt wird, wird sie geschaltet. Die Zahl der Punkte, die schon benutzt wurden und die noch vorrätig sind, wird durch das System verwaltet. Der Einkauf der Punkte gibt uns auch die Möglichkeit das Geld zu sparen – wir können günstige Rabatte bekommen.

2) Werbebanner – wird auf der Hauptseite der Handelsplattform gewünschte Laufzeit geschaltet.
Die Bannerschaltung mit dem Link zu eigener Firma ist auch eine gute Idee, weil man hier nicht nur von den  Mitgliedern der Plattform, sondern auch von  allen Besuchern angesprochen werden können.

3) Email-Werbung – hier wird unser Angebot, auch mit unseren Kontaktdaten, direkt an die E-Mail-Adressen der Abonennten bei so einem Marktplatz gesendet. Der Verkauf wird auch durch solche Werbung sehr unterstützt.

Es ist klar, dass die Werbung schon Geld kostet, wenn sie aber auf einer wirklich guten Plattform für Großhandel mit Waren aller Art aus Überproduktionen, Konkurs, Geschäftsauflösung bestellt wird, sollen wir nur größere Verkaufszahlen in unserem Geschäft bald erwarten.

DiggEmailbufferGoogle+FacebookflattrLinkedIntumblrStumbleUponTwitterPinterestReddit

Written by admin on November 23rd, 2012

Den Newsletter bestellen

Newsletter Plugin for WordPress by FreshMail